Kategorien
Costa Blanca

Was wird mit dem spanischen Immobilienmarkt nach dem Corona-Virus geschehen?

Das Corona-Virus hat die ganze Welt überrascht und mit uns allen ein Pandämoniumspiel gespielt. Einige sagen, dass es das Ende der Welt, wie wir sie kennen, ist, genau wie in einem Science-Fiction-Film. Die Wahrheit ist, dass die meisten Märkte und die Menschen auf dem Planeten bereits darüber nachdenken, wie sie wieder aktiv werden können, wenn der Sturm vorüber ist. Genau darum geht es in diesem Stück, also lassen Sie uns direkt darauf eingehen. Als Spoiler sollten wir sagen, dass es nach dem Sturm immer Sonnenschein gibt.

Vorhersagen vor der Korona

Die renommierte Agentur S&P Forecasting hatte für 2020 einen starken Anstieg der Hauspreise in Spanien vorhergesagt. Vor allem die Costa Blanca beginnt, als einer der schönsten Orte der Welt zu gelten, und daher zeigen immer mehr Menschen Interesse an ihr. Die genaue Zahl, die von S&P vorhergesagt wurde, lag bei einem Anstieg von 4,2%. Das war natürlich, bevor das Corona-Virus zuschlug. 

Auch wenn der Prozentsatz ein wenig hoch erscheinen mag, ist er doch ein Rückgang des aktuellen Trends und symbolisiert den Eintritt des Marktes in seine Reifephase. Dies wird in beiden großen spanischen Städten geschehen: Madrid und Barcelona. Während an der Costa Blanca und auf den Inseln wie Mallorca die Preise stabil sein werden, mit einer Tendenz nach oben.

All dies war vor dem Einschlag des Corona-Virus, also lassen Sie uns einen Blick auf das werfen, was jetzt passieren wird.

Corona-Virus mögliche Auswirkungen

Das Corona-Virus in Spanien hat wirklich hart getroffen, aber an der Costa Blanca ist die Zahl der Infizierten viel geringer als in der Hauptstadt. Wenn der Sturm des Corona-Virus abklingt, wird die Zahl der Todesopfer in der Region viel geringer sein als in Europa allgemein. 

Auch wenn die Auswirkungen des Virus gering sind, so sind sie doch real und werden den Markt beeinflussen. Spezialisten sagen, dass es für mindestens drei Monate teilweise und für etwa drei bis vier Wochen vollständig gestoppt werden wird. Da durch die vollständige Sperrung für die nächsten fünfzehn bis zwanzig Tage alle zu Hause bleiben werden, gibt es keine Besichtigungen und es werden nur Internet-Operationen durchgeführt. Da heutzutage mehr Zeit zum Surfen im Internet zur Verfügung steht, wählen die meisten potentiellen Käufer ihre neue Immobilie täglich aus. Ob diese Operationen zu einem positiven Abschluss kommen oder nicht, ist etwas anderes, aber sie finden in diesem Moment statt.

Das Licht nach dem Sturm

Das Corona-Virus wird nicht für immer auf der Erdoberfläche bleiben; die Menschheit hat schon viele Krisen durchlebt, und dies soll keine Ausnahme sein. Es besteht kein Zweifel, dass wir dies wie in der Vergangenheit überwinden werden. Die Frage ist jedoch, was danach geschehen wird. Schauen wir uns das an.

Für Eigentümer

Eigentümer sollten vorsichtig sein, welchen Preis sie für ihre Immobilien festlegen. Am besten ist es, sich in Krisenzeiten professionell beraten zu lassen, ob man verkaufen soll oder nicht. Es ist wichtig, dass Sie jederzeit über den tatsächlichen Preis Ihrer Immobilie informiert sind. 

Für Käufer

Die meisten Krisen verwandeln sich in riesige Kaufgelegenheiten. Wenn Sie also ein potenzieller Käufer einer Immobilie an der Costa Blanca sind, könnten Sie sich auf Online-Sites umsehen, um zu sehen, was zu diesem Zeitpunkt angeboten wird. Bereiten Sie sich auf das Ende der Sperrfrist vor, denn es kann eine großartige Gelegenheit sein, die Immobilie, die Sie schon immer wollten, zu einem besseren Preis zu bekommen, als Sie sich jemals vorgestellt haben. Vertrauen Sie natürlich auch den Fachleuten.

Schlussfolgerung

Jede Weltkrise bringt eine Chance zur Transformation mit sich. Wenn Sie einen klugen Schritt machen und ins Paradies ziehen wollen, ist dies vielleicht die Chance. Eine Pandemie muss ein guter Lehrer über die Zeit sein; vielleicht gibt es kein Morgen, es ist Zeit, unsere Träume zu erfüllen. Sobald der Sturm vorbei ist, sollten wir sie härter denn je verfolgen. Ziehen Sie in zum Verkauf stehende Immobilien an der Costa Blanca und seien Sie glücklicher als je zuvor.

Kategorien
Immobilien in Denia

Kaufe eine Finca in Spanien und lebe eine echte Verbindung mit der Natur

Der Kauf eines Grundstücks an einem privilegierten Ort der Erde wie La Costa Blanca in Spanien kann ein lebensveränderndes Ereignis sein. Warum sollten Sie eine Finca anstelle einer Wohnung oder eines Hauses kaufen? Nun, es gibt viele Gründe, und wir werden jeden einzelnen durchgehen. Lesen Sie weiter und finden Sie heraus, warum eine Finca an der spanischen Costa Blanca Ihr nächster Immobilienkauf sein sollte.

Finca kaufen in Spanien
Finca kaufen in Spanien

Was ist eine Finca?

Eine Finca ist ein Grundstück, in dessen Mitte sich ein Haus befindet. Traditionell wurde das umliegende Land für den Anbau verschiedener Gemüsesorten genutzt. In der Regel ist das Hauptgebäude von anderen, kleineren Gebäuden wie Scheunen, Pferdeställen und Saatgutlagern umgeben. Fincas lassen sich weit zurückverfolgen und je älter sie sind, desto schöner ist der Stil und die Konstruktion.

Für diejenigen, die nach dem richtigen Wort suchen, um es zu übersetzen, kann es in etwa “Bauernhof” sein, obwohl eine Finca eine ganz bestimmte Art von Bauernhof ist, die in diesem Teil der Welt beheimatet ist.

Was kann ich damit machen?

Obwohl einige von ihnen immer noch die wachsenden Felder um sich herum bewahren, wurden die meisten von ihnen auf verschiedene Berufe wie Weinproduktion, Wochenendentspannung mit einer tiefen Verbindung zur Natur oder sogar Tourismus umgestellt. Dies sind einige der Verwendungszwecke, die Sie beim Kauf angeben können:

  • Als Kurzurlaub mit der Familie an den Wochenenden – Wenn Sie es nach geschäftigen Wochen in der Stadt zum Entspannen mit Ihrer Familie nutzen möchten, können Sie es als großartigen Kurzurlaub inmitten der Natur genießen. Ein gemeinsames Familienbild auf einer spanischen Finca ist Reiten an einem sonnigen Sonntagnachmittag mit all Ihren Kindern.
  • Als Ackerland – Sie können auf Ihrer Finca auch verschiedene Gemüsesorten anbauen oder sogar Wein herstellen und ein stabiles Einkommen erzielen. Es ist sehr üblich, dass der Eigentümer des Grundstücks Menschen hat, die daran arbeiten, und der Gewinn mühelos erzielt wird.
  • Aus touristischen Gründen – Es gibt viele Menschen, die bereit sind, mit der ganzen Familie für ein Wochenende in der Natur zu zahlen, und die Fincas bieten in der Regel ein oder zwei Tage mit verschiedenen Aktivitäten an. Wenn dies Ihr Ziel ist, könnte es sich um eine Investition handeln, die Ihnen enorme Einnahmen bringt und die Sie auch dann genießen können, wenn Sie keine Gäste haben.

Warum La Costa Blanca in Spanien?

La Costa Blanca in Spanien beherbergt nicht nur einige der schönsten Strände Europas, sondern ist auch ein wunderbarer Ort, um mit einer großen Auswahl an verschiedenen Landschaften und Attraktionen zu investieren. Es wird nicht lange dauern, bis die ganze Welt dieses wunderschöne Stück Land mit Blick auf das Mittelmeer in den Blick nimmt und die Preise in die Höhe schnellen. Der Kauf einer Finca in dieser Region des Landes, vom Montgó über das wunderschöne Denia und Javea bis hin zu den erstaunlichen spanischen Pueblos, garantiert Ihnen endlose Möglichkeiten für Spaß und Entspannung.

Fazit

Wenn Sie heute eine Finca an der Costa Blanca kaufen, betreten Sie das Traumland, das Sie sich schon immer gewünscht haben. Stellen Sie sich die perfekte Verbindung zur Natur vor, während Sie aus einem Fenster eines jahrhundertealten Hauses im Kolonialstil einen großartigen Kaffee mit Blick auf Ihr Land genießen. Es kann eine großartige Investition sein, aber auch eine Möglichkeit, ein anderes Leben zu führen, ohne den Lärm von Autos, den Stress, den Verkehr und all die Nachteile, die das Stadtleben für jeden von uns mit sich bringt. Die Zeit ist reif und die schönsten Fincas der Welt warten auf Sie. Handeln Sie und kaufen Sie eine Finca in Spanien.